Seit August 1998 gehört die Geschwister-Stern-Schule in Kirchherten zu den betreuten Grundschulen. Zunächst wurde die Betreuungsmaßnahme „Schule von 8 bis 1“ angeboten. Wegen der großen Nachfrage wurde im Jahr 2002 das Angebot erweitert und das Programm „13 plus“ aufgenommen.
Seit August 2006 ist unsere Schule eine „Offene Ganztagsschule“. Die Betreuungs-Maßnahme „Schule von 8 bis 1“ findet weiterhin statt. Träger beider Maßnahmen ist der Elternverein „Regenbogengruppe e.V.“

Sie erreichen uns während der Betreuungszeiten unter der Tel.-Nr.

                                     0177 / 2 58 35 65  

ggf. bitten wir Sie auf die Mailbox zu sprechen, bei Bedarf rufen wir schnellstens zurück.

In der Mittags-Zeit von ca. 13.30 bis 14.15 Uhr bitten wir Sie Ihr Anliegen auf die Mailbox zu sprechen, um den Ablauf während des Essens nicht zu stören.

E-Mail: Regenbogengruppe_ev@t-online.de

Die Leiterin der Regenbogengruppe und Ansprechpartnerin in Verwaltungsfragen ist

  • Heike Pongs – Dienst-Handy: 0163 / 29 41 851

Die pädagogische Leitung liegt in den Händen von

  • Angelika Thormann

Außerdem werden die Kinder von unserem Regenbogen – Team betreut:

  • Elvira Bickendorf
  • Martina Braun
  • Cäcilie Czekala
  • Maria Hintzen-Muckel
  • Hanna Köhlen
  • Brigitte Loup
  • Anna Schmitz
  • Joelle Tiggelkamp

ihr freiwilliges soziales Jahr absolviert bei uns

  • Annika Wolff

Unsere Küchenkrafte sind

•Hanna Köhlen

• Susanne Schnepp

 

ehrenamtlich unterstützt werden wir von: Monika und Robert Wildt .

Im Schuljahr 2019/2020 besuchen  97 Kinder die Regenbogengruppe. Davon werden zur Zeit 33 Kinder im Rahmen der VHT (verlässliche Halbtagsbetreuung) betreut.

Die vielen Angebote der „Offenen Ganztagsschule“ werden  von den teilnehmenden Kindern begeistert angenommen. So wird neben  der Judo-AG, eine Bastel-AG, eine AG „mit Farben und Faden“,eine Experimente-AG sowie eine Koch- und Back-AG  angeboten. Auch die „Holz-AG“ und die „Schülerzeitung-AG“ werden gerne von den Kindern besucht.  Selbstverständlich kommt auch das Lernen nicht zu kurz. An mehreren Tagen pro Woche wird die Hausaufgabenbetreuung durch Lehrkräfte unterstützt.

 

 

Die aktuellen Angebote der OGS finden Sie hier

Fotos aus unserem OGS-Alltag sind hier zu sehen.


Aktuelle Informationen zum Mittagessen

Liebe Eltern,

wir arbeiten ohne Unterlass daran, uns mit den veränderten Rahmen-bedingungen, die durch „Corona“ entstanden sind, vertraut zu machen und Notgruppen, gemäß der neuen Richtlinien, einzurichten. Nach wie vor es ist unser größtes Anliegen, die uns anvertrauten Kinder bestmöglich zu versorgen. Unsere Mitarbeiterinnen, insbesondere jene mit einem erhöhten Risiko, müssen aufgeklärt und geschützt werden.

Obwohl unserer Caterer „Dröge“ Kurzarbeit angemeldet hat, ist man dort bereit, uns auch mit kleineren Mengen Essen zu beliefern. Dafür unseren herzlichen Dank an Herrn Dröge und sein Team.

Für den Monat April werden wir aus Kulanz keine Mittagessensbeiträge einziehen und das Mittagessen für alle Kinder, die unsere Notgruppe besuchen kostenlos ausgeben.

Aktuelle Information zu den OGS-Beiträgen

Die Stadt Bedburg teilt auf Ihrer Homepage mit, dass Land und Kommunen die Eltern entlasten und sich die Kosten für Kita, Tagespflege und OGS teilen möchten. Herr Sohlbach möchte, dass Bedburg weitergeht und auch den halben März erstattet. Er wird die Fraktionen darum bitten.

Aktuelle Information zu den 8bis1 (VHT) Beiträgen

seit dem 18.03. findet – (Stand heute) bis zu den Osterferien – aufgrund der Corona Pandemie keine 8-1-Betreuung (VHT) an unserer Schule statt. Die Beiträge für den Monat April haben wir bereits eingezogen.

Wir haben beschlossen, dass die nicht stattfindenen Tage mit dem Monat Juli verrechnet werden. Sollten weitere Schulschließungstage beschlossen werden, wird der Elternbeitrag für den Monat Juli weiter gekürzt oder ggf. komplett entfallen.

Im Rahmen der Notbetreuung und des dort kostenlos ausgegebenen Mittagessens wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie bereit wären einen Teil des Monatsbeitrages an uns zu spenden , um uns finanziell zu unterstützen.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir alles Gute!