Autor: admin Seite 1 von 9

Antrag auf Betreuung

Zum Download finden Sie den Antrag auf Betreuung während des Ruhens des Unterrichts.

Ab dem 23.03.2020 ist unser Sekretariat nicht mehr durchgehend telefonisch erreichbar. Kontaktieren Sie uns daher bitte per Mail. In dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an das Schulverwaltungsamt der Stadt Bedburg, Tel. 02272/402-323 oder 02272/402-503.
Ihr Anliegen wird dort aufgenommen und an uns weitergeleitet.  

Herzliche Grüße
Claudia Neiß

Schulschließung ab 16. März

Wie alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen wird auch unsere Grundschule zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen.

Dies bedeutet, dass bereits am kommenden Montag der Unterricht in der Schule ruht. Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.2020) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Wir stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot gestellt werden.

Sollten sich Änderungen ergeben, halten wir Sie auf diesem Wege auf dem Laufenden.

Herzliche Grüße

Claudia Neiß

Kirchherten Alaaf

Nach dem Klassenkarneval trafen wir uns an Weiberfastnacht mit allen Kindern in der Turnhalle. Dort präsentierte uns das diesjährige Dreigestirn ein buntes Programm aus Tänzen, Sketchen und Gesang. Danach wurde zum Ausklang getanzt. Die jecken Tage waren damit eröffnet und werden ihren Höhepunkt am Montag mit der Teilnahme am Rosenmontagszug haben.

Sturmwarnung für Montag 10. Februar 2020

Aufgrund der aktuellen Wetterlage bleibt aus Sicherheitsgründen die Schule am Montag, den 10.02.2020 geschlossen.

Für Eltern die keine andere Möglichkeit der Betreuung haben, gibt es eine Notbetreuung an der Schule.

Neujahrsgruß

Mit ein paar Bildern des offenen Weihnachtssingens möchten wünschen wir Ihnen ein frohes und gesundes neues Jahr. Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder auf viele Erlebnisse.

Durch die Straßen auf und nieder…

…leuchteten letzte Woche wieder die bunten Laternen unserer Kinder, die zum Glück auf dem Weg durch das Dorf trocken blieben. Zum Schluss durften sich dann alle am Lagerfeuer auf einen Weckmann freuen.

Neue Warnwesten für unsere Erstklässler

Letzte Woche haben unsere Erstklässler neue Warnwesten vom Schornsteinfegermeisterbetrieb Sascha Boveleth geschenkt bekommen. Gemeinsam mit unserem Polizisten Herrn Raschke haben die Kinder einen Fußgängerparcours gemacht.

Liebe Eltern, bitte achten Sie darauf, dass die Kinder täglich ihre Warnweste auf dem Schulweg tragen!

Aktuelles

Unser vorläufiger Jahresplan ist online unter https://www.grundschule-kirchherten.de/termin/jahresplan/

Auch das aktualisierte Leistungskonzept kann in der vollständigen Fassung hier eingesehen und heruntergeladen werden: https://www.grundschule-kirchherten.de/schulkonzepte/

Herzlich Willkommen liebe Eulen und Mäuse

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst, begrüßten wir unsere Schulneulinge in der Turnhalle. Hierfür hatten die Kinder ein buntes Programm zusammengestellt. Das zweite Schuljahr stimmte die Kinder aus der 1. Klasse mit dem „Tintorap“ zunächst auf das Lesen- und Schreibenlernen ein. Im Anschluss zeigten dann die Patenklassen ein aufwendig einstudiertes Musical über einen Zauberstift, der den neuen Kindern bei ihrem Einstieg in das Schulleben zur Seite steht.

Offenes Singen

„Und als Captain steht Frau Neiß auf dem Deck…“ tönte es auch in diesem Jahr wieder durch die Turnhalle. Dazu hatten sich alle Kinder auf der Bühne versammelt, um im Anschluss eingebettet in die Sommer-Schlager der Geschwister Stern Schule, das vierte Schuljahr zu verabschieden.

Die Kinder der Findusklasse bekamen von ihren Patenkindern gute Wünsche in Form von Steinen mit auf den Weg und präsentierten am Ende eigens umgeschriebene Songs für ihren ganz besonderen Tag am Ende der Grundschulzeit. Da blieb kein Auge trocken.

Seite 1 von 9

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén